FEEDBACK

ZU BASTIANS TRAUM

Heute (16.01.2016) hat mein Roman BASTIANS TRAUM seine erste Leserrezension erhalten. Vielen lieben Dank dafür.

Ein gelangweilter junger Mann, der nichts mit sich anzufangen weiß, gerät durch ein Ereignis unversehens in eine Parallelwelt einer vergangenen Zeit. Er begegnet dort einerseits Menschen, denen er vertrauen kann, andere wiederum sind Todfeinde. Er muss lernen, abzuwägen, zu kämpfen, Entscheidungen treffen, von denen alles, auch sein Leben abhängt. Am Ende wird ihm vor Augen geführt, was diese Begegnungen bezwecken.

 

Mich hat schon früher das Jugendbuch „Als die Uhr dreizehn schlug“ von Philipa Pearce fasziniert, wo ein Junge mitten in der Nacht aus einer Hintertür hinaus in eine vergangene Zeit tritt. Das Buch von Guido Arnold hat auf seine Weise eine ganz ähnliche Faszination, wenngleich die Protagonisten hier Erwachsene sind und es bisweilen recht rau zugeht.
Der Autor verwebt geschickt Fiktion und Wirklichkeit und löst das Ganze am Ende stimmig auf.
Ich kann das Buch nur empfehlen.

[zur Rezension bei Amazon.de]

Dieser Beitrag wurde unter BASTIANS TRAUM, ROMAN veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.