Archiv des Autors: Guido

BASTIANS TRAUM BEI FACEBOOK

Ich habe eine „Buchseite“ bei Facebook für BASTIANS TRAUM angelegt. So möchte ich speziell mit seinen Lesern in Kontakt treten. Der Link: https://www.facebook.com/bastianstraum    

Veröffentlicht unter BASTIANS TRAUM | Kommentare deaktiviert für BASTIANS TRAUM BEI FACEBOOK

BASTIANS TRAUM: LESEPROBE 2

Cassio riss die Augen auf und starrte an die Decke. Krampfhaft versuchte er, sich auf seinen Traum zu konzentrieren, nur um ihn nicht wieder sofort zu vergessen. Er hatte das Gefühl, etwas unglaublich Wichtiges herausgefunden zu haben, nur hatte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BASTIANS TRAUM, LESEPROBE, ROMAN | Hinterlasse einen Kommentar

BASTIANS TRAUM: LESEPROBE 1

»Guten Morgen«, weckte ihn eine sanfte, kindliche Stimme. Erschrocken blickte Bastian auf und sah in zwei dunkle Augen. »Hast du gut geschlafen?« Erstaunt musterte er das Mädchen. Sie war etwa um die einssiebzig groß, also etwas kleiner als Bastian selbst. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BASTIANS TRAUM, LESEPROBE, ROMAN | Hinterlasse einen Kommentar

LIEBER MATTI

Was tun, wenn der Freund weit weg ist und das Leben zu Hause weitergeht? Auf jeden Fall ist es wichtig, in Kontakt zu bleiben. Das denkt sich Alexander und schreibt seinem Freund Matthias E-Mails. Besser als nichts …   Alexander … Weiterlesen

Veröffentlicht unter COGITO, COMING-OUT, FREUNDE, KURZGESCHICHTE, LIEBE | Hinterlasse einen Kommentar

HERZLICH WILLKOMMEN

auf GUIDOSWELT, meiner kleinen Homepage. Hier trage ich so nach und nach Texte aus meiner Feder zusammen und auch sonstige Nebensächlichkeiten. Sämtliche der hier bereitgestellten Texte unterliegen meinem Urheberrecht. Sie dürfen ohne meine vorherige Zustimmung weder vollständig noch teilweise kopiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter GUIDOSWELT | Kommentare deaktiviert für HERZLICH WILLKOMMEN

DAS FEST DER LIEBE

Felix kann dieses Friede-Freude-undsoweiter-Gedöns zum Jahresende überhaupt nicht leiden. Es macht ihn nervös und aggressiv. Er macht sich auch nichts aus den Fressorgien, zu denen die ganze Familie dann immer zusammenkommt. Diese immer gleichen Rituale nerven ihn. Selbst darüber zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter COGITO, COMING-OUT, KURZGESCHICHTE, LIEBE, PERLENSUCHER, WEIHNACHTEN, WETTBEWERBSBEITRAG | Hinterlasse einen Kommentar

UMWOBEN

die kleine spinne sehnsucht hat ihr feines netz gewoben in das ich mich verfangen habe meine seele in erwartung die kleine spinne leidenschaft hat ihr feines netz gewoben in das ich mich verfangen habe deine acht arme um mich herum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter COGITO, GEDICHTETES | Kommentare deaktiviert für UMWOBEN

WAS WÄRE WENN?

wie wäre es geworden, wenn sich unsere lebenswege nicht gekreuzt hätten? ärmer … würden sich die bäume trotzdem für uns im herbst entlauben? würde der schnee trotzdem für uns zu dreckigem matsch verkommen? würde der osterhase trotzdem für uns dicke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter COGITO, GEDICHTETES, SCHNIPSEL | Kommentare deaktiviert für WAS WÄRE WENN?

OHNE

ohne garten, worin dein hund begraben ist ohne keller, in dem du leichen hast ohne gesicht, auf dem ein lächeln wohnt hast du dein leben verloren

Veröffentlicht unter COGITO, GEDICHTETES, SCHNIPSEL | Kommentare deaktiviert für OHNE

BEGLEITUNG

der mond ist ein himmelswanderer, der mich durch die nacht begleitet. willst du der erdenwanderer sein, der dasselbe am tage tut?

Veröffentlicht unter COGITO, GEDICHTETES, SCHNIPSEL | Kommentare deaktiviert für BEGLEITUNG